Professionelle Beratung vom Fachmann
Probefahrt vor Ort möglich
Fahrrad fertig montiert vom Fachpersonal
Riesige Auswahl an Fahrrädern und Zubehör

Helite Airbag-System für Fahrradfahrer


Airbag Westen

Helite

Innovation für einen besseren Schutz

Helite ist eine französische Firma, die im Jahre 2002 von Gerad Thevenot, einem französischen Pionier und Ingenieur in der Leichtflugzeug-Industrie, gegründet wurde. Seine Leidenschaft für Erfindungen und sein Sicherheitsbewusstsein brachten ihn schließlich dazu Helite zu gründen.

Gestartet als eine Firma für mehr Sicherheit in dem Leichtflugzeugsektor, erkannte Helite schnell das generelle Manko an Sicherheit in den verschiedensten Branchen. Unsere Airbag-System finden bereits bei einer Vielzahl von Hoch-Risiko-Aktivitäten Einsatz, wie im Motorsport, Reitsport und jetzt auch im Radsport.

Im Firmensitz von Helite in Dijon, Frankreich, werden die Airbags designt, entwickelt und hergestellt.

schwarze Airbag Weste

Warum ein Airbag?


Die Fahrrad-Revolution in der Stadt

Im Zuge der Diskussion über die zukünftige Gestaltung der urbanen Mobilität rückt auch das Fahrrad immer mehr in den Vordergrund. Es ist günstig, leise, umweltfreundlich, nachhaltig und gut für die Gesundheit. Dadurch weist es einige Qualitäten auf, die zur Verbesserung der Mobilität in der Stadt beitragen können.

Die Sicherheit der Radfahrer im Blick

  • 88800 Fahrrad-Unfälle
  • 40% der schweren Unfälle betreffen den Thorax
  • 25% betreffen den Bereich der Wirbelsäule

Nach dem Bericht des Fahrrad-Monitors Deutschland 2017 nutzt jeder dritte Bundesbürger (34%) das Fahrrad regelmäßig als Verkehrsmittel, aber die Hälfte aller Radfahrenden (47%) fühlt sich dabei nicht sicher.

Aufgeblasene Weste, Radfahrer mit Weste

Funktionsweise


Das Konzept

Das B`Safe Airbag-System wurde für Fahrradfahrer entwickelt, um diese Täglich auf dem Rad zu Begleiten und zu schützen.

Wird von dem System ein Unfall oder Sturz erkannt, käst der Airbag automatisch aus und schützt Thorax, Nacken und Rücken. Somit bietet das System einen optimalen Schutz vor dem Aufprall.

Achtung:

Der B`Safe ist für folgende Zwecke nicht geeignet: Downhill, Fahrrad-Akrobatik, BMX, Roller,

Motorrad, Laufen, Segways, elektrisches Einrad und Self-balancing-Board.

Der Airbag-Schutz


Der B´Safe ist ein smartes Airbag-System, das Unfälle erkennt und Thorax, Nacken und Rücken schützt.

Unser Ingenieursteam hat 2 Jahre lang nach der besten Lösung zum Schutz von Radfahreren gesucht. Das System nutzt einen komplexen Algorithmus, welcher die Bewegung in Echtzeit analysiert: wird ein Unfall vom System erkannt, löst sich der Airbag automatisch aus und bietet so einen optimalen Schutz vor dem Bodenaufprall.

Das elektronische System erkennt verschiedene Unfallsituationen:

CDU-Sensor
        -     Aktiv ab einer Fahrgeschwindigkeit von 11 km/h (GPS)

  • Kontrollverlust über das Fahrrad ( ohne Erschütterung am Fahrrad)
  • Rutschen auf die Seite oder Fallen vom Fahrrad.

SDU Sensor

  • Bei Stillstand des Fahrrads
  • Fahrrad, das vorne, seitlich oder hinten auf ein bedeutendes Hindernis (Fahrzeug, Wand etc.) trifft oder von diesem getroffen wird.
  • Stoß auf das Fahrrad und Fahrer wird aus dem Sattel geworfen.

Wenn die Bewegungen zu langsam sind oder die Amplitude zu schwach ist, ist es möglich dass der Unfall nicht rechtzeitig oder gar nicht erkannt wird.

Die Unfall-Erkennung kann beeinflusst werden durch:

  • Das Fehlen eines GPSSignals (Tunnel, Parkgarage, etc.)
  • Geringe Geschwindigkeit (Erschütterung am Fahrrad ausgenommen)